Endlich mehr lesen - So habe ich es geschafft

15 Februar 2018 /
Du hast vielleicht schon einmal von der Goodreads-Lesechallenge gehört. Dabei geht es darum, dass du dir ein ganz persönliches Ziel setzt und es mit der Community teilst. So wirst du dazu animiert, dies auch wirklich zu erfüllen. Meine eigenes Ziel sind 22 Bücher, bisher habe ich schon 5 davon gelesen - und es ist erst Anfang Februar.

Routine ist das A und O 

Egal wann du dir Zeit für das Lesen nimmst  - wichtig ist - dass du es regelmäßig tust. Nimm dir täglich oder wöchentlich Zeit zum Lesen. Je nachdem was du selbst für ein Lesetyp. Vielleicht liest du lieber lange am Stück, vielleicht reicht es dir aber auch jeden Abend ein zwei Kapitel zu lesen.

Hab immer ein Buch dabei

Mein Geheimnis zum Leseerfolg ist mein täglicher Weg mit dem Bus zur Arbeit. Mit meinem neuen E-Reader habe ich immer ein Buch dabei ohne das es viel Platz wegnimmt. Natürlich kannst du das auch mit einem richtigen Buch machen, aber das braucht eben eine größere Tasche. Zudem lese ich immer im Zug nach Hause. Du hast vielleicht andere Leerzeiten: das Wartezimmer beim Arzt, die Zeit die du zwischen zwei Terminen über hast, deine Mittagspause auf der Arbeit. Jeder Mensch hat Leerzeiten in seinem Alltag. 

Kommentare:

  1. Ich lese tatsächlich immer schon total viel... das ist eins der wenigen Dinge, zu denen ich mich nicht "zwingen" muss. Das gehört bei mir vor dem Schlafen einfach voll dazu. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wow 22 Bücher sind ganz schön viel. Das würde ich nie schaffen. Mir fehlt irgendwie die Zeit zm Lesen. Wenn ich mich dann mal hinsetze und lese, schlafe ich meistens ein ;).
    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen

Dieser Blog wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Informationen zum Datenschutz auf diesem Blog findest du unten im Footer.