Geschenkideen für Planerfreaks

06 Dezember 2017 /
Ich denke jeder von uns hat mindestens einen dieser Menschen in seinem Umfeld. Wahrscheinlich denkst du gerade: "Ja, der Planerfreak in meinem Umfeld bin ich." Zumindest könnte das gut sein, wenn du meinen Blog liest. Aber gleich und gleich gesellt sich ja bekanntlich gern. Vielleicht bist du aber nur auf der Suche nach Geschenkideen für einen lieben Menschen über diesen Beitrag hier gestolpert. Dann herzlich willkommen auf meinem Blog. Heute geht es weiter mit meiner kleinen Reihe zur Geschenkefindung. Der erste Beitrag war für Minimalisten und Menschen, die alles haben (wir kennen sie alle - wir nennen sie Dad).


Neuer Planer/ Planerinhalt

Jeder Planende hat so sein Lieblingssystem, also achte darauf, was der Beschenkte in den letzten Jahren verwendet habe. Sprich unauffällig mit der Person (Planerfreaks sprechen sowieso super gerne über ihre Babys). Jedes Planersystem hat so seine Materialen. Filofaxer, brauchen jedes Jahr neue Kalenderseiten. Nutzer eines Hobonichi brauchen ebenfalls jedes Jahr ein neues Heft (zumeist mit neuem Cover). Bullet Journal- Freunde hingegen brauchen nicht zwangsläufig ein neues Heft zum neuen Jahr. Wer nicht in der Szene ist, hat es hier schwer das Richtige zu finden.

Washitape/ Sticker

Materialien zum Verzieren verwenden mittlerweile fast alle Planerfreaks. Besonders beliebt sind Washitapes und Sticker. Fündig werden kann man hier vor allem bei Dawanda und Etsy. Zudem gibt es noch AliExpress. Die Produkte dieses Shops kommen aber aus Korea und würden deshalb bis Weihnachten nicht mehr ankommen. Bei Etsy kann man auch nach bestimmten Herkunftsländern filtern, damit man sich bei den Lieferzeiten sicher sein kann. 

Tipps für Außenstehende: Wer keinen Überblick darüber hat, was gerade viel genutzt wird, sieht sich mit einer unglaublichen Masse an Materialen überflutet. Deshalb gebe ich dir jetzt einen Tipp was - Stand heute - beliebt in der Community ist. Bei Stickern setzten viele auf Mädchensticker (wie etwa von La Dolce Vita). Beliebt sind auch die Produkte von Lovelyenvelops. Bei Washitape gibt es einige Marken mit denen man kaum falsch liegen kann. Dazu gehören mt, masté und Aimez le Style. Was dem Beschenkten hier gefallen könnte, weißt du sicher selbst am Besten. 


Gute Stifte

Für jeden Planenden - egal welches System - ist vor allem eines wichtig: seine Stifte. Ohne Stifte kein analoges Planen. Die meisten benötigen gute schwarze Fineliner, die nicht durch die Seiten bluten. Beliebt sind auch Stifte zum Wegradieren. In diese Kategorie fallen einige Stifte von Pilot (die Frixion-Serie) und von Muji. Gerne dürfen die Stifte auch unterschiedliche Dicke haben. Bunte Marker und ähnliches sind ebenfalls bei den meisten Planenden zu finden. Hier greifen viele auf die Pastellfarben von Stabilo, die Zebra Mildliner und sanfte Farben von Tombow Dual Brush. Die Tombows lassen sich zudem zum Lettern verwenden. 


Themenbücher

Ein Großteil der Planerfreaks gehört zu den kreativen Menschen. Das führt häufig dazu, dass sie durch die Community auch andere Vorlieben finden. Zum Beispiel das Handlettern oder Watercoloring. Für den Einstieg gibt es natürlich unzählige Blogsposts, aber manchmal ist es schöner ein Nachschlagewerk für alle Fragen zu haben. Besonders Empfohlen wurde mir in letzter Zeit immer wieder das "Handlettering Alphabete" von Frau Hölle. Deshalb steht es auch auf meiner Wunschliste. Im Fachhandel für Zeichenbedarf, wirst du sicher fündig werden. Vielleicht gibt es dann gleich ein paar Materialien dazu ;)

Gutscheine für Dawanda/Etsy

Wie oben bereits erwähnt, kann man den meistern Planerbedarf bei diesen beiden Online-Shops kaufen. Deshalb wird bestimmt kein Planerfreund enttäuscht sein, wenn es einen Gutschein für eine dieser Seiten gibt.

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe!

    Und ich habe mir diesen Satz auch gerade gedacht, als ich ihn gelesen habe. Ich bin sowas von der Planer! Und mit Washitape liegt man denke ich auch immer richtig. Man kann nie genug davon besitzen.

    Viele liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende!
    Anna :-)
    https://wwwannablogde.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hey Anneke,
    ich finde deine Geschenk Reihe echt super! Der Minimalismus-Post hat mich tatsächlich auf ein paar Ideen gebracht, ich kenne nämlich gleich ein paar von diesen Kandidaten, die schon alles haben und eigentlich nichts haben wollen.
    Dein Blog ist insgesamt total schön :)
    Ich wünsche dir ein schönes Adventswochenende und freue mich (vielleicht) auf weitere Geschenkideen von dir?
    xoxo
    Pia
    vielleicht wird alles vielleichter

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab ja auch noch einen ganz klassischen Kalender und bekomme den auch jedes Jahr von meiner Mama geschenkt. ;)
    Allerdings ist das mit dem Gestalten immer so eine Sache. Die Pläne sind erst groß, dann ist doch zu viel anderes zu tun. ;)

    Dankeschön für deine lieben Worte zu den Fotos und dem Text über Ola. Fand sie auch wirklich eine sehr interessante Person und das Shooting echt toll. Man hat auch nicht immer so viel Tiefe bei so einem Shooting... :)

    AntwortenLöschen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke