Wochenrückblick Woche 45-46

19 November 2017 /
gesehen: Ich habe es endliche geschafft "Gone Girl" zu schauen. Die Geschichte kannte ich vorher nicht, war aber als Psycho-Thriller-Fan sehr begeistert. Kann ihn nur empfehlen. Dann habe ich am Freitag endlich Rise Against, eine meiner absoluten Lieblingsbands, live gesehen.

geschrieben: Über die Hälfte vom NaNo sind schon vorbei. Ich liege gut im Plan und habe insgesamt 32.051 Worte geschrieben. Nehmt ihr auch teil? Wenn ja, wie läuft es bei euch?

gedacht: Das es echt schwer sein kann eine Wohnung zu finde. Wie sehr ich mich aufs neue Jahr freue und dass ich aufpassen muss, was ich momentan alles kaufe.

gekauft: Habe ich bereits die ersten Weihnachtsgeschenke. Falls du noch keine Ideen hast, kommt bald eine kleine Serie hier auf dem Blog, die dir helfen kann. Dann habe ich mir selbst einiges gegönnt. Wieder einmal überwiegend Stationery. Mehr dazu gibt es dann natürlich wieder auf Instagram (@annisfilo). Außerdem musste natürlich am Freitag ein Tour-Shirt bei mir einziehen. Außerdem habe ich das neue Workbook von flow gekauft. Vielleicht gibt es dazu bald mehr.

gefahren: Gefahren bin ich endlich mal wieder nach Hause. Natürlich mit der Bahn. Außerdem zum Konzert nach Düsseldorf - auch mit der Bahn. Ihr merkt, die Bahn und ich sind gute Freunde.

gelesen: Wegen dem NaNo komme ich nicht ganz so viel zum Lesen. Das war natürlich vorher klar, aber ich habe "Das Café am Rande der Welt" zu Ende gelesen. Danach habe ich mit Sakrileg von Dan Brown angefangen. Diese Reihe will ich nämlich auch bald mal beenden.

geknippst: 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Informationen zum Datenschutz auf diesem Blog findest du unten im Footer.