Winter-want-to-do

22 November 2017 /
Eigentlich sollte der Beitrag "Winter-to-do-Liste", aber irgendwie klingt das stressig und genau das soll mein Winter dieses Mal nicht sein.


Weihnachtsgeschenke kaufen/basteln 

Ich muss sagen, angefangen bin ich mit diesem Punkt bereits im Oktober, als meine Schwester und ich eine Superidee für das Geschenk meiner Mutter hatten. Kurzerhand wurde bestellt, nicht dass nachher alles ausverkauft ist. Seitdem habe ich bereits eine Liste erstellt und mir genau überlegt wer was bekommen soll. Nun gilt es noch alles zusammenzusuchen und ein wenig zu basteln. 

"Das Wunder von Manhattan" schauen 

Für mich ist "Das Wunder von Manhattan" der ultimative Weihnachtsfilm. Ich muss sagen, mit den ganzen "Kevin"-Filmen konnte noch nie wirklich etwas werden. Viel lieber schaue ich mir die Geschichte von Chris Kringel an. Wenn ihr den Film noch nicht kennt, unbedingt anschauen.

Weihnachten & Co KG sehen

Ich bin ja fest davon überzeugt, dass der Zuschauerschnitt jenseits der 20 liegt. Ab dem 18.11.2017 geht es wieder los. Auch wenn ich sowieso schon jede Folge kenne, schaue ich die Serie immer wieder gerne. Letztes Jahr haben mein Freund und ich fast jeden Tag geschafft vor dem Fernseher zu sitzen. 

Weihnachtskarten schreiben 

Seit einigen Jahren habe ich es mir angewöhnt Weihnachtskarten zu versenden. Nicht jeder Person widmet man zu Weihnachten ein Geschenk, aber eine Karte kann man jedem zukommen lassen, denn das kostet kaum etwas. Außerdem freuen sich die meisten Menschen auch heute noch, wenn man überhaupt an sie gedacht hat. Als Papierliebhaberin versende ich da natürlich lieber Karten als Whatsapp-Nachrichten. 

Weihnachtsmärkte besuchen 

Kein Winter ohne Weihnachtsmarkt. Dieses Jahr werde ich sicherlich einen in Münster und einen in meiner Heimat besuchen. Vielleicht ergibt sich ja noch der ein oder andere Weihnachtsmarkt, aber diese beiden sollten auf jeden Fall drin sein. 

Geschenke verpacken 

Wenn dann endlich alle Geschenke da sind, freue ich mich schon auf das schöne Verpacken. Es macht mir einfach so viel Spaß solche Dinge zu machen. Vermutlich ist hier auch meine Liebe zu Papier wieder ausschlaggebend. 

Weihnachtsplaylist erstellen 

Das ist der einzige Punkt meiner letztjährigen Liste, den ich nicht geschafft habe. Ich höre kein Radio und stehe damit eher selten in Kontakt mit Weihnachtsliedern, wenn ich dafür nicht selbst sorgen. Es ist jetzt nicht so, dass ich diese Lieder in der Weihnachtszeit rauf und runter höre. Allerdings mag ich es manchmal ganz gerne mich dadurch in weihnachtliche Stimmung zu versetzen. 

Was gehört für euch zu einem erfolgreichen Winter?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Informationen zum Datenschutz auf diesem Blog findest du unten im Footer.