Israel: Akko

28 Januar 2015 /
Nachdem wir in Haifa waren, ging es weiter in die arabische Stadt Akko. Dort hatten wir etwas Zeit, um auf eigene Faust die kleine Stadt zu erkunden und über den Markt zu schlendern. Solltet ihr mal auf einem arabischen Markt landen, dann kauft euch dort unbedingt ein paar der arabischen Süßigkeiten, die sind wirklich total lecker. Auch wenn einiges komisch aussieht, einfach mal probieren. Als wir uns dann auf den Heimweg gemacht haben, durften wir noch die Abenddämmerung in Akko genießen. Da die Stadt am Wasser liegt, war es wirklich wunderschön.












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Informationen zum Datenschutz auf diesem Blog findest du unten im Footer.