Israelaustausch - Deutschland - Part 1

27 Oktober 2014 /
Ich erinnere mich als wäre es erst gestern gewesen. Ich saß im Auto und fuhr zum ersten Mal eine Landstraße entlang. Neben mir saß mein Fahrschullehrer und wir unterhielten uns über das Kursfahrtenangebot bei mir an der Schule. Ich weiß noch genau, wie ich ihm erklärte, dass ein Austausch nichts für mich wäre und ich deshalb nicht nach Israel fahren würde, sondern lieber nach London. Ein Jahr, zwei Monate und ein Video später habe ich Ferien und vermisse meine Austauschgruppe aus Israel und freue mich schon auf Januar wenn wir den Gegenbesuch starten. Wie schnell sich das Leben doch ändern kann.

Ich hatte einen unglaublich schöne Zeit mit 29 anderen Jugendlichen aus Deutschland und Israel. In den nächsten Wochen möchte ich dich ein bisschen an unseren Erlebnissen teilhaben lassen. Auch wenn es nie dasselbe sein wird wenn man Momente schildert und sie nicht selbst erlebt.

Angefangen hat er Austausch am 5. Oktober als wir die Israelis aus Amsterdam abholten. Damit wir den Tag noch nutzen konnten, sind wir erst einmal dort geblieben und haben eine Grachtentour gemacht. Schon dort zeichnete sich ab, dass wir in den kommenden Tagen zu einer eingespielten Gruppe werden würden.















Das letzte ist mit HDR Tools by forfie bearbeitet. 

Kommentare:

  1. Ich vermisse die Israelis auch soooo ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schon krass wie sehr man Menschen vermissen kann, die man eigentlich nur 2 Wochen in seinem Leben gesehen hat.
      Anneke ♥

      Löschen
  2. das hört sich mega toll an und Amsterdam, wow und israel, doppel wow. wie cool es sein wird, wenn ihr mit eurer gruppe dorthin fliegt. davon musst du unbedingt bilder posten, haha. aber nur kein stress;)

    AntwortenLöschen

Dieser Blog wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Informationen zum Datenschutz auf diesem Blog findest du unten im Footer.