Endlich 18 ?!

22 Oktober 2014 /
"Ich bin dann mal erwachsen" schrieb ich am 2.Oktober in mein Notizbuch. Geändert hat sich eigentlich nichts. Ich bin eben immer noch ich. Ich tanze wie eine Wilde durch die Wohnung, verbringe meine Wochenenden vor meiner Radio-App, um Fußball zu hören, ärgere mich über meine schlechte Matheklausur, weil ich es besser gekonnt hätte und kann mich einfach nicht kurz fassen. Die einzige Änderung ist, dass ich mir, wenn das Wetter mal nicht so gut ist oder ich keine Lust auf Bewegung habe, schnell das Auto schnappe. Das ist wirklich ein angenehmer Vorteil. Autofahren bedeutet Freiheit, zumindest für mich.


Ich hatte eine wirklich schöne Feier mit meiner Familie und mit meinen Freunden. Alle haben sich super viel Mühe gegeben. Das Schöne an meinen Geschenken ist nicht der materielle Wert, sondern dass sie zeigen, dass meine Lieben mich alle sehr gut kennen.







Kommentare:

  1. Meine Güte, die Torte ist ja toll!!! *___*

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch nachträglich :). Ich kann dir bestätigen das du dich auch mit 21 nicht viel älter fühlen wirst und keine Radikalkur stattfindet :D du hast lediglich etwas mehr vom Leben mitbekommen dann und ich finde man wird ein wenig ernster in gewissen Dingen.

    AntwortenLöschen

Dieser Blog wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Informationen zum Datenschutz auf diesem Blog findest du unten im Footer.