Day 17 - A problem that you have had

17 November 2013 /
Die Nachricht schlug mir damals ziemlich auf den Magen. Mein Vater hat eine Freundin. Ich kann mir mittlerweile selbst nicht mehr erklären was mich damals so verstörte, aber ich kam zu Beginn nicht wirklich damit klar. Obwohl meine Eltern getrennt waren und meine Mutter schon länger einen neuen Freund hatte, störte mich die Freundin meines Vaters weitaus mehr. Sie ist eine nette Frau und das war sie auch schon immer. Ich kannte sie, eine alte Freundin der Familie. Doch es kam alles so plötzlich und auf einmal gehörte sie nicht mehr zu den Bekannten, sondern zur Familie. Diesen Sommer waren wir das erste mal mit meinem Vater, ihr und ihren Kindern zusammen im Urlaub. Es war sehr schön und kein Stück merkwürdig. Mittlerweile ist ein Jahr vergangen seitdem mein Vater mir von seiner Freundin erzählt hat, doch es kommt mir schon viel länger vor, so schnell hatte ich mich an sie gewöhnt.

1 Kommentar:

  1. Danke für deinen lieben Kommentar, Anneke ♥
    Das stimmt allerdings, hat auch seine Vorteile hier zu wohnen :-)

    Ich kenne die Situation über die du geschrieben hast, war am Anfang auch so bei mir & meiner Familie. Ich konnte es gar nicht akzeptieren, dass meine Mama einen neuen Freund hat. Mittlerweile geht es aber :-)
    Wenn du mal reden willst, dann meld dich ♥

    Allerliebst ♥

    AntwortenLöschen

Dieser Blog wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Informationen zum Datenschutz auf diesem Blog findest du unten im Footer.