"Ich liebe dich " sagte ich "du bist mein Leben" antwortete er schlicht.

03 Mai 2013 /



Sie lagen auf einer grünen Wiese umgeben von kleinen lila Blüten. Der Junge neben ihr hatte die Augen geschlossen und lächelte vor sich hin. Vorsichtig griff sie nach seiner Hand. Er schaute sie an. Eine Szene wie in Twillight, dachte sie. Nur das der Junge neben ihr kein Vampir war. Er war ein normaler Mensch. Obwohl für sie war er nicht normal, für sie war er etwas besonderes. Er war ihre fehlende Hälfte. Das Puzzelteil, das sie komplett macht. Sie lächelte ihn an. Der Frühling war gekommen. Dieser Moment war einfach perfekt. Sie wollte das es nie endete.
 


»Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm...«, murmelte er. Ich schaute zur Seite, um zu verbergen, wie erregt ich war. Verliebte ... hatte er gesagt!
»Was für ein dummes Lamm«,seufzte ich.
»Was für ein abartiger, masochistischer Löwe.«
(Seite 290 oben)

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank. Ich liebe diese Stelle im Buch, im Monent bin ich aber erst bei der: ich Schenk dir meine Jacke und Fahr dich zur Schule Stelle, Twilight hilft echt in "ich bin allein und sterbe mit meinen 87 Katzen" Phasen <3

    AntwortenLöschen
  2. was ist das für ein Buch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Zitat stammt aus Biss zum Morgengrauen von Stephenie Meyer.
      Anneke ♥

      Löschen

Dieser Blog wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Informationen zum Datenschutz auf diesem Blog findest du unten im Footer.