Die Sache mit dem Feuer

21 Mai 2013 /

 

Ich glaube jeder kennt dieses Gefühl, wenn man einfach nur Panik bekommt. Das ist bei mir zumindest der Fall wenn ich Feuer sehe. Feuer ist gefährlich. Es ist unkontrollierbar, es lässt sich einfach, wenn es einmal außer Kontrolle geraten ist, nicht mehr kontrollieren. Es breitet sich aus, es frisst alles was ihm in den Weg kommt und hinterlässt nur Schäden. Aber alles was uns Angst macht, hat auch eine gute Seite. Feuer wärmt, ohne wäre unsere Gattung längst ausgestorben. Aber was bringt mir das ? Ich nutze zum Heizen eine Heizung, keine Feuerstelle. Ich mag kein Feuer. Es ist einfach so. Ich bin die, die wenn nur ein Stabfeuerzeug benutzen kann und die dafür ausgelacht wird, aber das ist mir egal. Ich bin wenigstens ehrlich. Ich habe Angst. Wer behauptet er hätte vor nichts Angst lügt, denn jeder hat vor irgendwas Angst.

____________________________________________________________________________

Die Bilder stammen vom Osterfeuer. Ich weiß schon uralt. Ist das eigentlich überall in Deutschland Tradition ?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Informationen zum Datenschutz auf diesem Blog findest du unten im Footer.