Neuanfang

03 Januar 2018 /
Eigentlich wollte ich heute einen Post darüber schreiben, dass 2018 dein Neuanfang werden kann. Der Moment wo sich alles ändern kann. Zwar kannst du das eigentlich jeden Tag in Angriff nehmen, aber viele Menschen brauchen den natürlichen Neuanfang den ein neues Jahr, ein neuer Monat oder ein typischer Montag bieten.

Warum du diesen Post heute nicht liest?
Ganz einfach: Weil ich mich gerade nicht danach fühle. Auch wenn mein Jahr gleich mit einem Neuanfang gestartet ist, hänge ich emotional noch an 2017. Wie ich dir hier berichtet habe, war 2017 für mich ein tolles Jahr. Gerade die letzten Tage von Weihnachten bis Neujahr waren einfach wunderschön. Ich habe Dinge gemacht, die ich liebe, mit Menschen die mir sehr am Herzen liegen. Deshalb kann ich mich gedanklich noch nicht lösen.

Ich habe mich eigentlich auf 2018 gefreut, aber ...
ja was eigentlich genau? Seit Monaten freue ich mich auf das neue Jahr. Habe sorgfältig meine Planer ausgewählt und vorbereitet und voller Vorfreude ein Video gedreht. (Oder auch eher nicht. Mein Handy hat die Aufnahme mangels Speicherplatz nämlich gar nicht gemacht.) Doch jetzt geht das Rennen los, bevor ich überhaupt am Start angekommen bin.

Neustart. 

Und trotzdem geht das Leben weiter. Ich weiß, dass ich sicherlich nicht die einzige sein werde, der es so geht. Seit Mitte Dezember habe ich Beiträge darüber gelesen, wie auch vielen anderen Bloggern 2017 am Herzen lag. Und dir könnte es ja genauso gehen. Deshalb versuche ich jetzt ein paar aufmunternde Worte zu finden - für dich und für mich.

Schließe die Augen und verabschiede dich innerlich noch einmal von 2017. Keiner von uns kann in das alte Jahr zurück kriechen, so sehr wir es auch wollen. Gemacht? Dann öffne dich für 2018 - gibt dem Jahr die Chance 2017 den Rang abzulaufen. Was an 2017 wirst du vermissen? Wenn du hierauf eine konkrete Antwort geben kannst, dann weißt du ja was 2018 passieren muss!

P.S. Die Bilder, die eigentlich in diesem Post erscheinen sollten, sind leider auch noch zuhause. Ich werde sie auf jeden Fall nachholen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke