Ein kleiner Spaziergang in Sonderborg

22 Juni 2016 /
Neben einem Ausflug nach Flensburg  waren wir auch einen Tag in Sonderborg. Zuerst sind wir dort durch die Innenstadt gewandert. Dort gibt es auch eine hightech Touristen-Information, wo ihr euch über alle möglichen Aktivitäten in der Umgebung informieren könnt.



Da wir nicht zum Shoppen gekommen waren, ging es für uns weiter an den Hafen. Dort haben wir eine kleine Pause eingelegt. Bis eine Freundin sich an das Burggebäude erinnern konnte. Sie war sich sicher, dass sie dort schon einmal war, wenn im Garten ein Baum stehen würde, der ins Wasser ragt. Kurzerhand setzten wir unsere Wanderung dorthin fort.





Und siehe da: Baum gefunden. Von dort hatte man einen tollen Überblick. Weil wir einige Yachtinteressierte dabei hatten, ging es weiter zum Yachthafen. Dort machten wir - mal wieder - eine Pause.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke