Maibaum 2016

01 Mai 2016 /
Ich hoffe ihr hattet gestern Abend eine genauso schöne Maifeier wie ich mit meinen Freunden. Wie es bei uns in der Gegend üblich ist, haben wir uns nachmittags zum Maibaumbinden und Rosenbasteln getroffen. Nach einiger Zeit, in der wir gewerkelt haben, haben wir dann noch schön gegrillt und sind irgendwann losgezogen, um Maibäume zu klauen. Das hat leider nicht so gut funktioniert, da die einzigen beiden Maibäume in unser Umgebung gut bewacht und riesig (der eine war 10 Meter hoch) waren. Also haben wir den restlichen Abend vor unserem Feuerkorb verbracht.





Die Familie einer Freundin von mir hat kürzlich ein Haus gekauft, welches sie aktuell renovieren. Dieses alte Haus diente uns als Veranstaltungsort. Da ein altes Haus nur so zu Entdeckungstouren einlädt und Tanja und ich gerade nichts zu tun hatten, zogen wir mit einer Handytaschenlampe durchs Haus. Den Keller hatten wir vorsorglich ausgelassen, da aber ein Freund dann doch noch runter wollte, sind wir ihm gefolgt. Die Umgebung und die Atmosphäre wären der ideale Beginn eines Horrorfilms gewesen, aber wir sind zum Glück unbeschadet aus der Sache raus gekommen ;)









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke