#BallonsOnTour - Die blau-weiße Welt von Schalke 04

Man hört es immer wieder, auf Schalke sind sie fanatisch. Und nach einem Sonntag und Montag in Gelsenkirchen, können wir das nur bestätigen.

Die Veltinsarena ist ein spezielles Stadion. Nicht umsonst wird sie spöttisch auch "die Turnhalle" genannt. Neben der Tatsache, dass man wie vielerorts die Decke verschließen kann, hat man auf Schalke noch die Möglichkeit den Rasen aus der Halle zu schieben.  






Du wirst dich vielleicht fragen, was dieses unansehnliche Bild von ein paar Schläuchen hier zu suchen hat. Noch so eine Besonderheit auf Schalke ist es, dass sie durch diese Schläuche in einem ausgeklügelten System Bier durch die Arena schicken. So schnell geht denen das Bier nicht aus.



Die Kapelle in der Veltinsarena ist auch wirklich schön gemacht und der zuständige Pastor ein freundlicher Mann.



Der Spielertunnel ist hier auch sehr speziell. Wie ihr eventuell wisst, hat Schalke eine starke Verbindung zu Bergbau, weshalb auch das Design des Tunnels daran erinnert.



4 Minuten Meisterglück. Als Bayernfan erinnert man sich gerne an den 19. Mai 2001, als Schalkefan denkt man einen der bittersten Tage seines Fandaseins. Wer die Geschichte nicht kennt, sollte sie hier mal nachlesen. Genau solche Geschichten schreibt nur der Fußball.

Kommen wir zurück zum Fanatismus. Um euch einen Eindruck zu vermitteln, zeige ich euch einfach folgende Bilder.




Und inmitten dieser blau-weißen Welt steht ein gelbes Gebäude. Besser wird's nicht mehr.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke