Israel: Masada

Ich weiß nicht seit wann es mir schon so geht, aber ich bin ein riesen Fan von Ruinen. Im besonderen Maße von römischen Ruinen. Letzteres wurde vermutlich durch meinen Lateinunterricht geprägt. Das alte Rom strahlt für mich einfach eine besondere Faszination aus. Aber warum Ruinen? Ich weiß es selber nicht mehr genau. Ich erinnere mich aber an die erste Ruine in der ich war. Mein Vater, meine Schwester und ich machten Urlaub auf Rhodos. Eigentlich wollten wir nichts anderes als am Strand und Pool zu liegen, zumindest meine Schwester und ich. Doch für Papa gehörte nun einmal auch Kultur zum Programm, weshalb wir eine kleine Tour buchten. Da stand ich also nun in der brühenden Sommerhitze auf einer griechischen Insel zwischen ein paar Steinhaufen und war tatsächlich fasziniert. Ich muss so ca. 14 Jahre alt gewesen sein. Vermutlich ist da das Interesse an Kultur und vor allem an Ruinen eher ungewöhnlich. Als ich vor zwei Jahren in Italien war, konnten wir einen Tagesausflug nach Pompeji machen. Die Beteiligung hielt sich in Grenzen. Natürlich verstehe ich das, wenn man einen Haufen alter Steine nicht wirklich spannend findet, aber wenn man sich vorstellt, wie das Leben damals dort war, was alles an diesen Orten passiert ist, dann kann es so viel interessanter werden. Gerade Pompeji hat schließlich eine wirklich spannende Geschichte.
Warum aber erzähle ich das alles? In Israel haben wir ebenfalls eine Ruine besichtigt, es war sogar eine römische. Masada war eine römische Festung mit einer wirklich tragischen Geschichte. Wer etwas Zeit haben sollte, kann ja mal googlen. Von mir bekommt ihr die nämlich heute nicht zu hören, ich denke mal meine ganz persönliche Ruinengeschichte reicht als Text für den Post. Bilder lasse ich euch dafür umso mehr da. Und vielleicht kann der ein oder andere von euch meine Faszination für Ruinen nachvollziehen.






















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke