Football Friday: Fußball in Israel

13 Februar 2015 /

Vielleicht hast du schon die Schnauze voll vom Thema Israel, aber gerade für mich war es interessant, wie man Fußball in Israel sieht.

Wie wichtig ist Fußball in Israel?

Fußball ist in Israel im Gegensatz zu Deutschland, England oder Spanien kein Nationalsport.In Israel ist das Basketball. Das Interesse für Fußball ist in Israel eher gering. Das mag vor allem an der Qualität der israelischen Mannschaften liegen. 

Wie gut spielt man Fußball in Israel?

Es gibt auch in Israel natürlich viele begabte Fußballer, doch die Unbeliebtheit liegt auch an der eigenen Qualität. Israel ist im FIFA Ranking 32, was eigentlich gar nicht so schlecht klingt. Trotzdem waren sie nur bei einer Weltmeisterschaft dabei und diese fand 1970 statt. WM-Euphorie wie bei uns in Deutschland hält sich dort in Grenzen. Auch die nationale Liga bietet nicht wirklich viel. Aktueller Tabellenführer ist Maccabi Tel Aviv, die mit 21 Meisterschaften, Rekordmeister sind und sozusagen den FC Bayern München der israelischen Ligat ha'Al darstellen. Du hast noch nie von diesem Team gehört? Kein Wunder. In Israel ist nur der Meister in der Champions League spielberechtigt und selbst dieses Team scheidet grundsätzlich in der Vorrunde aus. 

Stadion in Jerusalem, welches von drei Teams genutzt wird. Unter anderem eine Erstligamannschaft. 

Welche Teams feuern die Fußballliebhaber stattdessen an?

Die wenigsten schauen gerne Fußball aus dem eigenen Land. Die meisten sind Fans von ausländischen Vereinen. Der Großteil der beliebten Vereine stammt aus der spanischen oder englischen Liga, weniger aus der deutschen. Den Machtkampf tragen hier Barcelona und Real Madrid untereinander aus. Gewinner dabei ist Real Madrid. 

Warum gibt es in Israel so viele Real-Fans?

Das habe ich mich auch gefragt und gleich mal nachgehakt. Die Antwort ist so simpel: Cristiano Ronaldo. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke