Israel: Tel Aviv, das große Wiedersehen

19 Januar 2015 /
In den kommenden Wochen wird es hier vor Israel-Posts nur so wimmeln. Ich war nun für 13 Tage in dem Land und habe unglaublich viel gesehen und erlebt voran ich euch gerne teilhaben lassen möchte. Heute werde ich mit dem ersten Tag beginnen und da es in Israel nur einen internationalen Flughafen gibt, starte ich in Tel Aviv.
Silvester hatten wir in Berlin gefeiert und ich bin ganz ehrlich, dass mache ich vermutlich nicht noch einmal mit. Um 7 Uhr ging unser Flug, sodass wir am Mittag in Israel landen würden. Zuerst gab es dann natürlich das große Wiedersehen. Nach 78 Tagen konnten wir uns endlich wieder in die Arme schließen. Danach machten wir uns auf den Weg in eine Synagoge, um später in kleineren Gruppen die Stadt zu erkunden. Tel Aviv ist wirklich keine besonders schöne Stadt. Zumindest nicht der Teil, den ich gesehen habe.






Kommentare:

  1. Kaum zu glauben, dass die Zeit schon zu Ende ist. :(
    Aber einfach unglaublich, dass ich mit der besten Freundin des ganzen Universums diese einmalige Reise machen durfte! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wie ich diesen wunderschönen Ort vermisse! Ich muss auch unbedingt wieder dorthin!
    Schön, dass du diese Momente dort sammeln konntest :-)

    Liebe Grüße
    Hannah

    http://mehr-und-weniger.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke