Israelaustausch - Unsere Umgebung

03 November 2014 /
Die folgenden Tage haben wir unsere Umgebung ein bisschen näher betrachtet, natürlich unter dem Aspekt des Holocaust. Wir hatten viele Führungen, die viel interessanter sind wenn man sich tatsächlich für die Erzählungen zu begeistern versucht. Wir haben beim Bürgermeister eine Teezeremonie genießen dürfen und hatten einen tollen Küstentag.
Heute habe ich mich mit Tanja getroffen, um das Austauschvideo zu schneiden. Nach 5 Stunden hatten wir den groben Schnitt, nach 6 Stunden dann die Einblendungen. Nun fehlen noch Musik und Übergänge und dann ist das Ganze fertig. 





Das ist übrigens meine Austauschschülerin Niv.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke