Football Friday - Diese außländischen Spieler musst du kennen

07 November 2014 /

Willkommen zum zweiten Football Friday.
Heute soll es um die Spieler aus dem Ausland, die du kennen solltest. Zu den deutschen Spielern werde ich zu einem anderen Zeitpunkt etwas sagen, aber die dürften nach der WM ohnehin bekannt sein.

Vor knapp einem Monat hatte ich eine Unterhaltung auf einer Geburtstagsfeier. Und siehe da, mein Gegenüber kannte Cristiano Ronaldo nicht. Glaub mir, ich war wirklich geschockt. Da kam mir der Gedanke, dass es ein paar Spieler gibt, die man einfach kenne muss, egal ob Fußballfan oder nicht.
Bilder der Spieler musst du dir leider googlen, da ich diese nicht hier einbinden darf.

Nummer 1 auf dieser Liste ist der wohl eben genannte Cristiano Ronaldo oder auch CR7 genannt. Er ist nicht nur für seine unglaublich Schnelligkeit und seine Treffsicherheit bekannt, mit der er seinem Club Real Madrid zu Titeln verhilft. Auch seine Ablösesumme von 94 Millionen Euro, die ihn zum teuersten Spieler der Welt macht, ist bekannt. Hinzu kommt seine angebliche Eitelkeit, die auch der Grund dafür sein soll, weshalb niemand zugeben will, dass Bale noch teurer gewesen sein soll. Hinzu kommt sein Hang zur Selbstdarstellung und das (teilweise unverdiente) gewinnen von Einzelpreisen. 
»Die Leute beneiden mich, weil ich reich, schön und ein guter Fußballer bin. Es gibt keine andere Erklärung«, sagte Ronaldo in einem Interview mit der spanischen Zeitung »as« 

Vor dem WM gab es ein Qualifikationsspiel zwischen Ronaldos Portugiesen und den Schweden rund um Zlatan Ibrahimović.

Damit wären wir auch schon beim zweiten Spieler, Zlatan Ibrahimović. Ihn sollte man einfach aus dem Grund kenne, dass er die unglaublichsten Tore schießt. Er ist ein wahrer Ballkünstler. Nebenbei ist er auch dafür bekannt von sich selbst in der dritten Person zu sprechen. Genauso wie Ronaldo ist auch der Stürmer von PSG von sich selbst überzeugt, obwohl die meisten Menschen seine Aussagen im Gegensatz zu Ronaldos nicht so ernst nehmen. 
»Zlatan ist auch nur ein Mensch. Sowie ein weißer Hai auch nur ein Fisch ist.« Zlatan Ibrahimović
Mehr Zitate von Cristiano Ronaldo und Zlatan Ibrahimović findest du hier.

Kommen wir nun zu Ronaldos größtem Widersacher.

Der dritte im Bunde ist Lionel Messi. Der Argentinier ist viermaliger Weltfußballer und einer der besten Stürmer der Welt. Seit nun mehr 10 Jahren ist er für den FC Barcelona tätig. Unter Trainer Pep Guardiola wurde er zu der vermutlich besten falschen 9 der Welt. Dieses Jahr wurde er zum Fußballer der WM 2014 gewählt, was auf viel Unverständnis stieß. Trotzdem gilt er schon jetzt als Legende und technisch starke Youngster werden häufig als der "neue Messi" bezeichnet, wie zuletzt WM-Held Mario Götze und das 15-jährige Talent Martin Ødegaard.
»Messi lässt sich mit niemandem vergleichen. Cristiano Ronaldo ist ein großartiger irdischer Spieler, aber Messi stammt vom Mars. Er kann mit dem Ball am Fuß schneller laufen als ohne. Es ist, als spielte er ein anderes Spiel. Es ist eigentlich unmöglich, bei dieser Geschwindigkeit all diese Sachen zu machen.« Alfio Basile


Welcher Spieler fehlt deiner Meinung nach in dieser Aufzählung? 


Kommentare:

  1. Gott. Ist das bei solchen Zitaten ein Wunder, dass ich schon Ausschlag bekomme, wenn ich Ronaldo nur sehe?
    Und Ibrahimovic ist einfach ein Kaliber für sich :D
    Wie gesagt, deine Freitagsrubrik gefällt mir sehr sehr gut ;)
    LG ♥

    AntwortenLöschen
  2. Puh, was Fußball angeht kenne ich mich ja null aus. Das ist für mich einfach ein großes Buch mit sieben Siegeln....
    Aber das Zitat von Ronaldo ist gut... kein wunder, dass mir der so unsympathisch ist. ;)

    Vielen Dank! :)
    Ich fand es wirklich schön, dass das mit dem Licht usw. noch mal so geklappt hat und ich noch mal wirklich schöne Polaroids machen konnte, die ich mag und mit denen ich echt zu frieden bin.
    Was für eine Polaroidkamera hast du denn?

    AntwortenLöschen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke