#troughlowersaxony - Bremen. Letzter Stop und das perfekte Timing.

Bevor die Ferien endeten sind wir dann noch einmal nach Bremen gefahren. Auch wenn das nicht wirklich in Niedersachsen liegt. Fahrkartentechnisch gehört es dazu.




Zuerst wollten wir wieder zum Stadion fahren. Also setzten wir uns in die S-Bahn und fuhren los Richtung Weser Stadion. Als wir dann an der Endstation ankamen waren wir sichtlich verwirrt. Wir hätten ja eigentlich schon viel früher aussteigen wollen. Also stiegen wird dann wieder in die selbe Linie nun einfach in die andere Richtung. Als wir dann am Stadion ankamen, machte wir erst einmal ein paar Fotos.

Die Arena kannten wir zwar schon, da wir bereits ein Spiel dort gesehen hatten, aber Stadien sind immer total spannend, weil sie so unterschiedlich sind. Ich muss sagen das Stadion der Bremer gehört mit zu den Schöneren.



Als wir gerade wieder gehen wollten, sahen wir ein paar Leute in Sportkleidung in Richtung Sportplatz laufen. Wir hatten nicht gewusst, dass öffentliches Training sein würde. Also nahmen wir uns 1 1/2 Stunden Zeit, um den Jungs beim trainieren zuzusehen.


Mit der Bahn ging es danach zurück zum Hauptbahnhof. Dann liefen wir in die Stadt. Dabei kommt man dann bei dieser Mühle vorbei. Der Ausblick ist immer wieder toll.


Danach gingen wir wieder in die Stadt und fotografierten auf dem Marktplatz. Dort finden sich wirklich viele schöne Gebäude und einige Sehenswürdigkeiten.





Als nächstes ging es dann zum Bonbonladen in der Böttcherstraße. Der befindet sich in der Nähe des berühmten Glockenspiels. Beides ist wirklich sehenswert. Auch ich war nicht zum ersten Mal dort.



Danach waren wir noch im Dom. Dort war ich auch zum ersten Mal. Wir sind dann auch den Turm hochgesiegten und hatten eine tolle Aussicht. 





Danach mussten wir natürlich noch die Bremer Stadtmusikanten aufsuchen. Ich glaube jeder, der in Bremen war, hat schon einmal an den goldenen Beinen des Esels gerieben. Schließlich soll das ja Glück bringen. Man sagt aber auch gerne "Ein Esel gibt dem Esel die Hand.".


Danach fuhren wir wieder nach Hause. Aber vorher musste ich noch den Bahnhof fotografieren. Denn schaut mal wie toll der von außen aussieht.


1 Kommentar:

  1. Die Bremer Stadtmusikanten!!! ;)
    Das war früher eins meiner Lieblingsmärchen. ;)

    AntwortenLöschen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke