Mit dem Rad am Zuidlaardermeer

03 September 2014 /
Am letzen Tag unseres Urlaubs schien dann endlich mal wieder etwas länger die Sonne. Das haben wir natürlich gleich ausgenutzt. Also schnappten wir uns unsere Räder und fuhren zum Zuidlaardermeer. Zuerst kamen wir zu einem Aussichtsturm. Von dort konnten wir schon einen Blick auf das Wasser erhaschen. Allerdings befanden wir uns noch zwischen den ganzen Feldern, die um das Meer herum liegen.




Am Wasser angekommen, überquerten wir es mit der Kurbelfähre. Auf der anderen Seite ging es dann mit dem Rad weiter, bis wir ein Restaurant erreicht hatte. Dort aßen wir erst einmal eine Kleinigkeit bevor es dann weiterging.


Auf unserem Rückweg kamen wir beim Kikkoman vorbei. Das ist ein amerikanisches Windrad in der Nähe des Sees. Weil das ein wirklich interessantes Motiv war, mussten die anderen dann leider auf mich warten. Während ich also meine Fotos schoss, kletterten Simone und Tomke irgendwo rum und meine Mutter und ihr Freund schauten sich ein wenig um. Danach ging es dann weiter. Da wir drei Mädels vorne fuhren, fuhren wir einen anderen Weg zurück, aber das war auch mal ganz interessant und wir stellten fest, dass Niederländer einem gerne helfen, wenn man den Weg nicht kennt.




1 Kommentar:

  1. wunderschöne Bilder. Sieht wirklich traumhaft aus. Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke