Von der Landesgartenschau & der unglaublichen Wirkung des Fokus

30 Juli 2014 /





Es ist endlich soweit, die Ferien beginnen genau jetzt. Ich freue mich schon auf eine entspannende Zeit und hoffe darauf viele Ausflüge machen zu können. Einen habe ich bereits vor zwei Wochen gemacht und zwar zur Landesgartenschau. Ich weiß nicht wirklich ob sich der Besuch nun lohnt oder nicht. Hätte ich die Wahl würde ich lieber nach Bad- Zwischenahn zum Park der Gärten fahren. Die Anlage in Papenburg ist zwar auch toll, aber man sieht eben, dass sie neu angelegt ist. Ich mag es lieber wenn man die Dinge natürlich zuwachsen lässt. Was ich auch mag, ist das Spiel mit dem Fokus (boah, was für eine super Überleitung :D).
Beim letzten Bild habe ich meinen Standpunkt nicht verändert. Stattdessen habe ich einfach den Fokus in den Hintergrund gelegt und schon sieht das Ganze völlig anders aus. Langsam freunde ich mich auch mit "Störern" im Vordergrund an.

1 Kommentar:

  1. Das letzte Bild ist wirklich faszinierend! Ach, ich liebe es sowieso, Blumen zu fotografieren, da sind so Gartenschauen immer optimal ;)
    Und du musst unbedingt mal nach paris! Wirklich eine der schönsten Städte, die ich kenne, und da bin ich mit meiner Meinung wohl auch nicht allein. Aber vergiss nicht, ein paar Macarons zu probieren ;) als ich dann nämlich Zeit hatte, war Ladurée schon geschlossen. Du kannst dir nicht vorstellen, wie ich mich geärgert habe!
    LG
    Layla :)

    AntwortenLöschen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke