Rubinrot - Lies mal wieder

10 Mai 2013 /
Endlich mal wieder ein Buch. Ich bin ehrlich stolz auf mich wie viele Bücher ich dieses Jahr schon gelesen habe. Andere werden mich wohl dafür auslachen, aber ich lese nicht so besonders viel. 9 Bücher sind da schon viel. Ich lese gerne und habe früher auch viel gelesen, aber es bleibt leider nicht so sonderlich viel Zeit dafür. Dieses Jahr also der Versuch mich zu bessern, bis jetzt läuft es ganz gut. Nun will ich euch ohne weiteres Gelaber das Buch Rubinrot vorstellen. Die meisten werden es wahrscheinlich schon kenne, aber ich möchte euch meine Meinung dazu mitteilen.


Grundinformationen :

Name : Rubinrot
Autor : Kerstin Gier
Verlag : Arena
Preis : 15,99 €

Klappentext :

Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Das man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!

Fazit :

Ich bin bekanntlich ein großer Fan von Fantasiebüchern. Wenn eine Liebesgeschichte dabei ist, finde ich das besonders toll, solang dieses Liebesgedöns nicht zu schnulzig wird. Ich mag es lieber wenn einer der beiden zwischenzeitlich ein bisschen abweisend ist. Genau das ist in diesem Buch der Fall. Ich fand das Buch sehr gelungen und habe es in sehr kurzer Zeit durchgelesen. Diese ganzen Geheimnisse und Verbindungen zwischen einfach allen und jedem ist einfach interessant.

1 Kommentar:

  1. Mir hat das Buch nicht besonders gut gefallen, und den Film fand ich noch schlimmer :D Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke