Happy Easter !


Ich wünsche euch und euren Familien frohe Ostern :)
Anneke ♥

P.S. Wenn ihr euch fragt woher ich diese tolle Brush habe. Die ist von Anna-Maria, die solche schönen Brushes frei zu Verfügung stellt.

3 Monate - 101 in 1001

So ihr Lieben, nun mache ich schon seit drei Monaten bei dem Projekt 101 in 1001 mit. Eine der Aufgaben war es ja die Liste auf meinem Blog zu aktualisieren. Das habe ich auch immer fleißig gemacht. Da man aber ja nun nicht immer da oben im Menü vorbeischaut, habe ich beschlossen alle 3 Monate (also jedes Vierteljahr) ein kleines Update zu posten, damit ihr seht wie es mit dem Projekt  vorrangeht. Also hier seht ihr die aktuelle Liste. Die Dinge, die ich durchgestrichen habe, sind erledigt. Die, die grau sind, werden gerade bearbeitet und der Rest ist noch nicht begonnen. Unten in rot seht ihr meine Änderungen, die ich teilweise freiwillig teilweise unfreiwillig vorgenommen habe bzw. vornehmen musste.
Die Regeln könnt ihr hier finden genauso wie eine immer aktuelle Liste.

Beginn : 30.12.2012
Tag "X" : 28.09.2015



Erledigt (5/101)

Projekte

   1. Etwas von meiner Bucketliste abhacken (0/5)
   2. Das 50f- Projekt beenden (5/50)
   3. "Mach dieses Buch fertig" fertig mache (4/104)
   4. Etwas wie das Projekt "Weg damit" veranstalten (12 Monate lang) (0/12)
   5. Ein Notizbuch für dieses Projekt anlegen / hab eine App gefunden :)
   6. Eine Spardose für das Projekt einführen
   7. Für jede erfüllte Aufgabe 2 Euro in mein Sparschwein stecken (5/101)
   8. Das Geld am Enden auf dem Sparbuch anlegen
   9. Diese Liste auf meinem Blog aktualisieren
  10. Aufgaben fotografisch festhalten (soweit das möglich ist) (4/101)
  11. Jedes Jahr einen Kalender gestalten (1/3)

Fotografie

  12. Ein neues Objektiv kaufen / geschenkt bekommen
  13. Für jeden Buchstaben im Alphabet ein Bild machen (0/24)
  14. Analoge Bilder selber entwickeln
  15. Neue Unterwasserbilder machen
  16. Tutorials zum Thema "Fotografie" befolgen (0/3)
  17. Neue Fähigkeiten bei Photoshop erlernen (2/5)
  18. Meine Bilder komplett sortieren

Schule

  19. Meinen 10ner Abschluss machen
  20. In der Oberstufe meiner Schule anmelden
  21. (Vorläufig) beschließen welche Abiturrichtung ich wählen werde
  22. Überlegen was ich von Beruf werden will
  23. Mir eine(n) Ausbildung/Studiengang suchen
  24. Jede Woche ein paar Englischvokabeln lernen (12/143)
  25. Bei den Abschlussprüfungen entspannt bleiben (soweit das möglich ist)
  26. Auf jedem Zeugnis mindestens eine 1 stehen haben (1/6)
  27. Mich in der Schule mündlich mehr beteiligen

Bücher & Filme

  28. Mindestens 10 Folge "Gossip Girl" schauen (0/10)
  29. Mindestens 10 Bücher von meiner Bücherliste lesen (4/10)
   Wir beide irgendwann - Jay Asher/Carolyn Mackler
   Rubinrot-Liebe geht durch alle Zeiten - Kerstin Gier
   Saphierblau- Liebe geht durch alle Zeiten - Kerstin Gier
   Smaragdgrün- Liebe geht durch alle Zeiten - Kerstin Gier
  30. Ein sehr altes Buch lesen
  31. Jeden Monat einen Film schauen, den ich noch nicht kenne (3/33)
   New in town – Eiskalt
   In time - Deine Zeit läuft ab 

   Barbie in die verzauberten Ballettschuhe
  32. Die Bücher, die ich lese in mein Buchjournal eintragen
  33. Eine Vouge kaufen & lesen
  34. Die alte Version von "LOL" schauen

Essen

  35. Einmal im Monat etwas mit Rezept kochen/backen (3/33)
  Apfelmuffins
  Käse-Lauch-Cremesuppe
  Blueberrymuffins
  36. Sushi probieren
  37. Käsekuchen backen
  38. Mir 2013 was zum Fasten ausdenken und einhalten (39/40)
  39. Eis selber machen
  40. Creme Brulee essen
  41. Einen Regenbogenkuchen backen
  42. Litschis probieren
  43. Etwas für Freunde kochen
  44. Eine Woche lang jeden Tag einen "richtigen" Nachtisch essen (0/7)
  45. Picknick machen
  46. Gerichte aus 10 verschieden Ländern kochen (0/10)
  47. Macarons selber machen


Reisen& Veranstaltungen


  48. In einem anderen Land Urlaub machen (das nicht Niederlande heißt) (0/2)
  49. Nach Hamburg fahren
  50. Einen Flohmarkt besuchen
  51. Zur Frankfurterbuchmesse fahren
  52. Ins Ballett gehen
  53. Tim Bendzko Konzert besuchen

Organisation & Zimmer

  54. Meinen Schreibtisch aufräumen
  55. Meinen "Klöterkram" endlich aussortieren/umräumen
  56. Kleiderschrank ausmisten
  57. Den Computer ausmisten
  58. Bettkasten sortieren
  59. Rotes Set endlich nutzen
  60. Konfirmationsbilder einkleben
  61. Konfirmationsbilderalbum kaufen
  62. Meine Nagellacksammlung aussortieren/aufbrauchen (5/27)
  63. Parfüms aufbrauchen oder wegschmeißen (0/11)
  64. Größeres Bett anschaffen
  65. Jedes Jahr Kalender führen (0/3)

Gesundheit & Sport

  66. Alle Duschgele, die sich momentan in meinem Besitz befinden, aufbrauchen (1/7)
  67.Krankengymnastik Situps machen (13/143)
  68. Alle zwei Wochen joggen (6/71)
  69. Einmal die Woche wiegen (1/143) Momentan ist die Waage kaputt :/
  70. Nicht anfangen zu rauchen (90/1001)

Sonstiges

  71. Eine Geschichte schreiben
  72. Geld für einen guten Zweck spenden

  73. Mindestens einmal die Woche Gitarre spielen (13/143)
  74. Führerscheinprüfung bestehen (0/2)
  75. Fremde Menschen grüßen und Grüße zurückbekommen (36/101)
  76. Ein Tattoo stechen lassen
  77. Mal wieder auf Leinwänden malen
  78. Animal Crossing spielen und dabei an "alte Zeiten" denken (0/10)
  79. Ein Kreuzworträtsel komplett lösen (notfalls mit Hilfe)
 
80. Drei Monate lang jede Woche höchstens mein wöchentliches Taschengeld ausgeben (0/3)
  81. Für die Freundinnen, die nach dem Abschluss gehen, ein Geschenk ausdenken/basteln (0/3+?)
  82. Die Gutscheine die ich meiner Mama geschenkt habe einlösen (0/2)
  83. Gutscheine einlösen

  84. Einen Kommentar auf einem mir unbekannten Blog schreiben (25/50)
  85. Sofort aufstehen wenn der Wecker klingelt (8/70)
  86. Weniger als 3 Notizbücher kaufen (0/3)

  87. Mindestens 3 Notizbücher neu nutzen (1/3)
  88. Löwenzahn auf Gitarre spielen können
  89. Einen Tag lang wie ein Tourist in meiner Stadt rumlaufen und Touristendinge tun
  90. Etwas nutzloses lernen und lange im Gedächtnis behalten
  91. 20 Spanische Wörter lernen (0/20)
  92. Im Regen tanzen
  9
3. Alle zwei Monate zum Friseur gehen (1/16)
  94. Wöchentlichen Beautytag einführen und einhalten (13/143)
  95. Meiner Mama jedes Jahr einen Blumenstrauß schenken OHNE Grund !!! (0/3)
  96. 1 Woche jeden Abend vor 23 Uhr ins Bett gehen (0/7)
  97. Eine Woche lang nichts Schwarzes tragen (0/7)
  98. Einen "Kosmetikplan" erstellen und mich jede Woche daran halten (0/?)
  99. Eine glückliche Beziehung führen
100. H. sagen, dass sie immer arroganter wird

101. mind. 2 mal im Monat einen Rock/ ein Kleid tragen (6/66)

P.S. : Da mir das ganze sonst zu unübersichtlich wird, hab ich beschlossen bei Wochenangaben von Kalenderwochen auszugehen, sonst verliere ich den Überblick :)

P.P.S.: Da mir von meinen Ärzten abgeraten wurde, meine Krankengymnastik weiter zu machen, werde ich Punkt 67 durch Situps ersetzen.



Wer ist der Typ mit der Maske?







Cro. Ich weiß viele Menschen halten absolut nichts von Cro. "Seine Musik ist scheiße. Und wer um Himmelswillen trägt denn so eine alberne Maske?" Aber es gibt auch Menschen, die finden ihn gut, so wie ich. Letztens war ich dann mal auf einem seiner Konzerte. Zu aller erst muss ich leider etwas meckern, denn die Sache mit der Garderobe war furchtbar schlecht organisiert und die Pommes, die wir zum Schluss kauften, waren nicht ganz durch. Leider war die Sicht auch nicht so super. Es waren erstaunlich viele Kerle da, die leider alle sehr groß waren und ausgerechnet vor uns stehen mussten. Naja, aber das Konzert an sich war super und für halbfertige Pommes kann Cro selber nun auch nichts :D
Anneke ♥ 

P.S. Entschuldigt die Qualität der Bilder. Der Akku meiner Digicam war sofort leer und so musste mein Handy herhalten.




Blogvorstellung Die Aktion wurde verlängert, also los Leute :)

„Freunde sind Engel, die uns auf die Beine helfen, wenn unsere Flügel vergessen haben wie man fliegt.“



Engel mochte ich schon immer. Sie wirken lieb und freundlich. Gibt es eine Geschichte in der ein Engel der Böse ist ? Also ich kenne keine. Engel sind wohl für alle Menschen so etwas, was für Liebe und Behutsamkeit steht. Ich zumindest sehe das so. Engel sind aber auch etwas religiöses. Schickt Gott doch immer wieder Engel als seine Boten auf die Erde. So verkünden Engel Jesu Geburt und auch ein Engel sagt den Frauen nach Jesus Tod an seinem Grab wo die Jünger ihn treffen werden. Engel haben etwas reines. Sind sie doch immer weiß gekleidet dargestellt. Man assoziiert Engel mit etwas Positivem. Das ist auch der Grund warum man liebe Menschen, gute Freunde und Familie oft mit Engeln vergleicht. Denn "Freunde sind Engel, die uns auf die Beine helfen, wenn unsere Flügel vergessen haben wie man fliegt."

Jeans represent democracy in fashion. - Giorgio Armani


Ich habe momentan Ferien, so wie fast ganz Deutschland. Alles Blogger machen zu Ferienbeginn immer große Versprechen was die Häufigkeit und die Qualität ihrer Posts betrifft. Ich nicht. Warum? Nunja, meine Ferien sind 1. schon fast wieder vorbei und 2. passiert einfach nichts was erwähnenswert wäre. Die Vormittage über schlafe ich meistens, weil ich einfach gerne ausschlafe. Dann gibt es ein kurzes Frühstück, manchmal mit meiner kleinen Schwester. Danach sitze ich noch eine Weile im Esszimmer höre Musik oder gucke etwas TV. Danach hole ich meine Sachen aus meinem Zimmer, um etwas für die Schule zu tun. Warum? Weil ich bald meine Abschlussprüfung habe und ich dann nicht soviel tun möchte. Das Wetter ist mal so mal so. Meistens aber eher nicht so gut. Zum Fotografieren gibt es momentan auch nichts. Es kommen aber noch Bilder, die ich bereits gemacht habe. Jetzt wünsche ich euch schöne Restferien.
Anneke ♥

Blueberry Muffins - 101 in 1001

Und auch diesen Monat wurde wieder für das 101 in 1001- Projekt gebacken. Wer meine Liste ansieht, wird entdecken das es letzten Monat Suppe gab. Da die aber nicht sonderlich fotogen ist, dachte ich, dass ich die Bilder lieber nicht poste, bevor ihr euch noch vor der Suppe ekelt. So aber diesen Monat gab es neben den Apfelmuffins die ich mit Tanne gemacht hatte leckere Blueberry Muffins. Das Rezept hab ich von Marie geklaut und ich muss ihrem Freund absolut recht geben, die schmecken wirklich wie die Muffins von Starbucks. Die Zutaten sowie eine detailierte Backanleitung findet ihr auf Maries Blog, von mir bekommt ihr nur Bilder. Vergleicht meine Muffins bloß nicht mit ihren, sonst stehe ich ganz schön schlecht da. Zu meiner Verteidigung ich backe selten und noch seltener ohne Backmischung :D
Für den Shake habe ich einfach die restlichen Blaubeeren in einen Mixer gekippt, etwas Milch dazu und fertig ist der Blaubeershake.









Nothing is permanent in this wicked world, not even our troubles. - Charlie Chaplin



Ich habe ein wenig Angst davor Texte zu veröffentlichen. Auch wenn es laut Umfrage gewünscht wird. Persönlich Texte verfasse ich nicht gerne. Das Internet vergisst bekanntlich nie und somit kann jeder jederzeit Informationen über mich bekommen, die er eventuell gar nicht bekommen soll. Doch auch kreative Texte bereiten mir ein wenig Sorgen. Mir ist oft aufgefallen, dass die Leser eines Blogs alle Dinge, die in kreativen Texten des Bloggers enthalten sind, gleich auf den Blogger selbst beziehen. Muss ich jetzt jedesmal wenn ich eine Geschichte schreibe bei meiner persönlichen Erfahrung bleiben ? Ich schreibe oft und gerne, aber nicht immer über mich selbst. Teilweise verarbeite ich Erlebnisse von Freunden und teilweise hat das Geschehen in meinen Texten überhaupt nichts mit mir oder meiner Umgebung zu tun (oder zumindest nicht mehr). Klar werde ich eurem Wunsch nachkommen und kreative Texte veröffentlichen nur bitte legt dann nicht alles was ich schreibe auf die Goldwaage. Es bin nicht immer ich über die ich schreibe, vergesst das bitte nie.

An dieser Stelle möchte ich mich einmal bei Joleena bedanken, die mich in ihrem Post erwähnt hat.

The first day of spring ♥




Ich vermisse den Frühling. Erinnert ihr euch noch ? Vor ein paar Wochen war das Wetter tatsächlich eine Zeit lang recht schön. Es kommt einem vor als wäre das schon wieder Monate her. Immer dieser Schnee, der nervt doch. Wir wollen doch alle endlich wieder Sonne. Sonne bringt Licht. Licht zum Fotografieren, mit dem die Bilder nicht durch zu hohen ISO kriselig werden oder durch zu hohe Blendenzahl verwischt. Sonne bringt Wärme. Durch Wärme kann man sich auch mal ohne Jacke raustrauen. Wer glaubt mir das ich dieses Jahr tatsächlich schon ohne Jacke für über 2 Stunden draußen saß ? Ich meine tatsächlich hier in Deutschland. Ja, hier war es mal warm. Ein Wunder.

Everything I do, I do it for you - Bryan Adams


So, jetzt habe ich mich in den letzten Tagen erst einmal nicht gemeldet. Das tut mir auch leid, aber ich habe einen guten Grund. Erinnert ihr euch das meine beste Freundin vor einer Weile Geburtstag hatte. Dieses Wochenende hat sie ihr Geschenk eingelöst, ein Beste-Freundinnen-Wochenende. Freitags und Samstags waren wir shoppen, da wir etwas zum Anziehen für den Abend brauchten. Am Abend ging es für uns beide das erste Mal in eine Disco. Es war ein superschöner Abend, der sich gerne wiederholen darf. Heute haben wir uns dann noch das neue Zimmer einer Freundin angeschaut und lecker Apfelmuffins gebacken (das Rezept findet ihr hier.)

Beauty is how you feel inside, and it reflects in your eyes. It is not something physical.
Sophia Loren

Once upon a time





Auf einem Schloss leben stelle ich mir echt traumhaft vor. Während andere kleine Mädchen beim Märchenlesen davon träumen in einem Schloss zu leben wie eine Prinzessin, darf man sich täglich als Prinzessin fühlen. Doch wird man,wenn man älter wird, oft daran erinnert das der Märchenprinz, den man gerne hätte, immer noch nicht auf seinem Pferd vorbeikam ? Ich weiß es nicht. Ich lebe nicht auf einem Schloss, ich lebe in einem kleinen Einfamilienhaus in einem kleinen Kuhdorf und bin trotzdem zufrieden mit meinem Leben.

60er Jahre - Ein Museumsbesuch

Wer mir auf Instagram folgt, hat bestimmt schon mitbekommen, dass wir am Mittwoch vor einer Woche mit der Schule in einem Museum waren. Genauer gesagt waren wir in eine Ausstellung über die 60er Jahre. Ich fand, dass die Ausstellung nicht unbedingt schlecht war, auch wenn wir das Thema schon in der Schule im Unterricht durchgenommen hatten und somit schon alles wussten, was die nette Dame uns erzählte. Hier seht ihr ein paar Bilder der Ausstellungsstücke.

Jaja, eine Platte der Beatles. Musik spielte in den 60er Jahren eine große Rolle, gerade bei Jugendlichen.

Und das gute, alte Lego kam auf den Markt. Wer hat als Kind nicht damit gespielt ?

 Ein Bild einer Demonstration, das ich sehr gelungen fand.

Wer kennt dieses Motiv denn bitte nicht ? Es ist immer wieder das Zeichen für Revolution. Che Guevara.

Und die Mode in den 60ern. Der Minirock kam in Mode. Man kann deutlich sehen, dass viele der Schnitte wiederkommen. 

Könnt ihr euch vorstellen, dass jemand in diesem Outfit geheiratet hat ? 

Wie ich sie einfach liebe *-* 
Auch damals schon sehr beliebt, die Fotografie. Ich glaube, dass kann jeder gut verstehen oder ? Also ich für meinen Teil schon.


Post your calender - März


Hey Leute !
Ich mach mal eine Umfrage in der Sidebar. Bitte nehmt daran teil, es ist mir sehr wichtig.

Instagramrückblick 1

Heute gibt es für euch mal ein Instagramrückblick. Auch ich bin, wie viele Blogger, auf Instagram aktiv. Los gehts !


(1) Die ersten richtigen Sonnenstrahlen dieses Jahr.
(2) Good morning ! So sehe ich aus wenn ich aufwache :)
(3) Schöner Abend beim Chinesen mit meinen Mädels.
(4) Shooting für Tannes Geburtstagsgeschenk.


(5) Mein Schnuck :*
(6) Meine Apfelmuffins, endlich gelingt mal was beim Backen.
(7) Gemütlicher Sonntag mit der Instyle, Keksen und Cappo.
(8) Ausblick aus meinem Matheraum.