Now you understand why Peter Pan didn´t want to grow up






Ja, ich habe Angst. Nein, das sag ich nicht einfach so. Es gibt vieles was mir daran Angst macht. Glaub es oder glaub es nicht. Kann sein das du meinst ich brauche mir keine Sorgen machen. Ich schaffe das doch locker und selbst wenn nicht, dann ist es bei mir sowieso kein Weltuntergang. Das ist was du glaubst. Aber mir macht es was aus. Wie du wissen solltest, bin ich sehr perfektionistisch. Es macht mich verrückt wenn ich weiß, dass ich es besser gekonnt hätte. Also entspannen und zurückfallen lassen, kann ja sowieso nicht viel passieren, ist nicht für mich. Nein ! Das möchte ich nicht. In letzter Zeit gibt es in meinem Leben viel Gerede über die Zukunft, zuviel. Ich rede jetzt nicht über solche Spinnereien, die man mit Freunden so über die Zukunft macht. Von wegen du heiratest den, ich den und der Junge aus der Parallelklasse wird nicht heiraten. Dafür steht irgendwann ein Kind vor der Tür und sagt: "Hallo, Papa!".
Nein, ich rede von diesen Dingen, die auf einmal so unglaublich nah scheinen. Die Abschlussprüfungen im April. Die Entscheidung welches Fach werde ich für mündlich Prüfung wählen oder soll ich eine Eratzleistung erbringen ? Dann die Oberstufe. Wähle ich Latein ab oder brauch ich es später wieder ? Dazu müsste ich jetzt mein Profil überdenken. Aber das wirkt noch so fern. Abitur, das dauert noch 3 Jahre bis es nah ist. Dann wird man ständig gefragt: "Willst du studieren ?" Wenigstens da kenne ich die Antwort. Ja ! Doch dann kommt die nächste Frage : "Was denn ?" Und dann bin ich wieder überfordert.
Ja, ich habe Angst. Nein, das sag ich nicht einfach so. Es gibt vieles was mir daran Angst macht. Glaub es mir ruhig, auch ich bin beunruhigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke